Schulwebrahmen - Ines

29,90 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 4-6 Tage

  • 22-16006-3170
Weben ist eine sehr alte Handwerkskunst und hat nichts von seiner Popularität eingebüßt.... mehr
Produktinformationen "Schulwebrahmen - Ines"

Weben ist eine sehr alte Handwerkskunst und hat nichts von seiner Popularität eingebüßt.

Schulwebrahmen Ines mit angefangener Webarbeit. Ein praktischer Kleinwebrahmen, auf dem auch längere Teile hergestellt werden können, da Kett- und Warenbaum drehbar sind.
Material: Holz

Maße: 38 x 28 x 6cm, Webbreite 20 cm, Länge 35 cm

Lieferumfang: Webrahmen mit 2 Schiffchen, Mittelstück mit Kerben, 1 Kamm, Webanleitung mit abgebildetem Webmuster.

Fördertipp: Kreativität, Feinmotorik, logisches Denken

Kurzanleitung:

Der Webrahmen wird am Besten mit Kettgarn bespannt, bzw sollte es ein Garn sein, das eine glatte Oberfläche hat. Das Kettgarn wird am unteren linken Ende festgebunden. Dann wird der Webrahmen damit bespannt. Das Kettgarn durch die erste Kerbe unten nach oben in die erste Kerbe ziehen. Hinter der Kerbe den Faden nach rechts in die zweite obere Kerbe legen und nach unten ziehen.

Das Ganze wird wiederholt, bis der Rahmen einfach bespannt ist. Nun kommt die zweite Runde der Bespannung. Entweder bespannen Sieden Rahmen rückwärts oder schneiden Sie den Faden ab und bespannen noch einmal von vorne.

Auf jeden Fall sollen jeweils zwei Fäden in jeder Kerbe liegen.Die Fäden nicht ganz stramm ziehen, weil als nächster Schritt das Mittelstück von der Seite eingeschoben wird. Sie können das Mittelstück auch von Anfang an auflegen und mit den Fäden bespannen.

In das Mittelstück werden die Kettfäden aufgeteilt. Wie Sie sehen sind die Kerben des Mittelstücks unterschiedlich gesägt. Die Fäden gleichmäßig nebeneinander in die Kerben legen.

Beim Weben wird das Mittelstück auf und ab gedreht, dabei gehen die Fäden auseinander und das Schiffchen (auf das die Wolle aufgewickelt wird) kann in den Zwischenraum hindurch geschoben werden.

Falls Ihre Fäden zu locker liegen, können Sie diese mit den Schraubmuttern an den Seiten nachspannen.

Die Schiffchen werden durch die Fäden gezogen. Beim Wenden achten Sie bitte darauf, dass die Fäden nicht zu straff gezogen werden, sondern daß an den Enden der Faden locker liegt, sonst zieht sich unter Umständen Ihr Webstück in der Mitte zusammen. Damit die Fäden dicht zusammen liegen, wird immer wieder, in jeder Reihe, mit dem Kamm, die Wolle nach unten zusammengeschoben.

Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monaten. Verletzungen im Rachenraum

Alter: ab 3 Jahre
Weiterführende Links zu "Schulwebrahmen - Ines"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schulwebrahmen - Ines"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen