Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Anbieter und Vertragspartner

Elke Köhler
KiTa-Spielewelt 
Uhlandstraße 78 
70736 Fellbach

Tel.: +49 (0)711 / 51 04 673 
Fax: +49 (0)711 / 51 04 674
E-Mail: info@kita-spielewelt.de 


 

§ 1 Geltungsbereich

 (1) Diese Bedingungen der Kita-Spielewelt (nachfolgend „Verkäuferin“) gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen der Verkäuferin innerhalb Deutschland. Der Einbeziehung von Bedingungen des Kunden wird widersprochen, es sei denn, die Parteien haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

 (2) „Kunden“ sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Dagegen ist ein Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

   

§ 2 Vertragsabschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir bestätigen Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von zwei Tagen, womit der Kaufvertrag seine Gültigkeit erhält.

§ 3 Preise

(1) Die von der Verkäuferin angegebenen Preise auf den Produktseiten beinhalten sämtliche Preisbestandteile inkl. der jeweiligen gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer und verstehen sich inklusive Verpackungs- und Versandkosten. Die Mehrwertsteuer wird dabei gesondert ausgewiesen.

(2) Unsere Online-Preise für Möbel, Außenspiel- und Sportgeräte sind üblicherweise für die Selbstmontage kalkuliert. Somit erfolgt die Auslieferung teilweise zerlegt, manchmal auch teilmontiert. Die gebrauchsfertige Montage der oben genannten Produkte  ist somit nicht Bestandteil des Lieferumfangs.

 

§ 4 Liefer- und Versandkosten

 Es entstehen dem Kunden keine Verpackungs- und Versandkosten. Wir liefern nur innerhalb Deutschland und dort hin versandkostenfrei.

 

§ 5 Zahlungsbedingungen

 Zahlungen können wie folgt geleistet werden:

(1) per Rechnung

Entweder erhält der Kunde zusammen mit der Ware eine kaufmännische Rechnung von der Verkäuferin, oder sie wird ihm zeitnah zum Versand per E-Mail oder mit der Post zugeschickt. Der Rechnungsbetrag ist 30 Tage nach Rechnungszugang ohne Abzug fällig.

(2) per Vorkasse bei Privatkunden mit Trusted Shops Garantie

Zahlungsverzug: 

Die Verkäuferin kann nach 31 Tagen ohne Zahlungseingang Mahnkosten erheben. Diese sind 5,00 € bei erster und 10,00 € bei zweiter Mahnung.

Bei Nichtzahlung können weitere erhebliche Kosten durch Inkassobüro, Rechtsanwalt oder Amtsgericht entstehen. Daher unsere Bitte: wenn mit der Lieferung etwas nicht in Ordnung ist, melden Sie sich bitte bei uns.

 

§ 6 Lieferzeiten

(1) Die Lieferung von Möbel und Spielplatzgeräten erfolgt spätestens innerhalb von 120 Tagen, die Lieferung sonstiger Waren erfolgt spätestens  innerhalb von 21 Tagen.

(2) Die Frist für die Lieferung beginnt für gewerbliche Kunden am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet am 21. bzw. bei Möbel und Spielplatzgeräten 120. Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

(3) Die Frist für die Lieferung beginnt für Privatkunden  am Tag nach Zahlungseingang  bei der Verkäuferin  zu laufen und endet am 21. bzw. bei Möbel und Spielplatzgeräten 120. Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag bleiben die gelieferten Waren im Eigentum der Verkäuferin.

(2) Ist der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, gilt der Eigentumsvorbehalt auch darüber hinaus aus der  laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich  aller Forderungen, die der Verkäuferin im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen.

 

§ 8 Mängelhaftung

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

§ 9 Transportschäden

Damit wir Transportschäden beim Transporteur erstattet bekommen, bitten wir unsere Kunden beim Erkennen von Transportschäden an der Verpackung, bei Annahme der Ware vom Transportunternehmer die Beschädigung bescheinigen zu lassen. Ohne diese Anzeige und Dokumentation durch das Transportunternehmen leistet uns dieses keinen Schadenersatz.

Bei Schäden der Ware (ohne erkennbare  Schäden der Verpackung), bitten wir ebenfalls umgehend um Information und Nachweis der Beschädigung (Foto), damit  wir schnellstmöglich für den Austausch der beschädigten Ware sorgen können.

 

§ 10 Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind grundsätzlich bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

§ 11 Schlussbestimmung

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

      Die Vertragssprache ist Deutsch

(2) Die Rechtswahl nach Absatz 1 gilt bei Kunden, die den Vertrag nicht zu selbständigen  beruflichen oder gewerblichen Tätigkeiten abschließen (Verbraucher i.S. v. § 1 Abs.2 Satz 1), nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staats, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(3) Die Regelungen über das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

(4) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz der Firma KiTa-Spielewelt, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist.

Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt  ist.

 

 

Hier finden Sie die Widerrufsbelehrung sowie das  Widerrufsformular.